header
dreieck12

Messen
schnell, vielseitig, funktionell, aussagekräftig

Grundvoraussetzung für die Planung und Steuerung einer erfolgreichen Therapie sind genaue Kenntnisse über Art und Umfang der motorischen Fähigkeiten des Betroffenen

Mit der Messfunktion der Physiofeedback-Systeme können schnell und zuverlässig objektive Daten über den aktuellen Stand von Gleichgewichtsfähigkeit, Belastungsfähigkeit, Kraft, Koordination und Schnelligkeit ermittelt werden.

Neben diesen motorischen Fähigkeiten können auch Körperwahrnehmung, Kognition, Antizipation, Reaktion und Aufmerksamkeit getestet werden.

Die bereits vorinstallierten Messmöglichkeiten werden dem Therapeuten und Patienten vor dem Start der Messung anhand von Grafiken ausführlich erklärt.

Die breite Palette der Messmöglichkeiten reicht vom Messen einzelner Gelenkfunktionen bis zum Befunden komplexer ADL-Funktionen:

  • bei neurologischen Krankheitsbildern wie z.B. Apoplex, Multiple Sklerose, M. Parkinson, infantile Zerebralparese, peripheren Lähmungen
  • bei orthopädischen Krankheitsbildern wie z.B. Zustand nach Frakturen, Prothesen, Endoprothesen, Bandrupturen

Durch die grafische Darstellung der Messergebnisse entsteht eine verständliche Auswertung für Patienten, Ärzte und Krankenkassen.

messung_gleichgewicht Vergleich der Gleichgewichtsfähigkeit zu Beginn der Therapie und aktueller Status mit Analyse

messung_kniebeuge Beschreibung der vorinstallierten Messmöglichkeiten

sprunganalyse Sprunganalyse z. B. Counter movement jump

baseline